Allergische Symptome sind vielfältig

Tränende Augen, juckende Nase, Schnupfen, häufiger Niesreiz, Atembeschwerden, juckende Haut oder auch Magenschmerzen können Anzeichen einer Allergie sein. Eine Allergie gilt daher als eine Erkrankung mit vielen Gesichtern, da sich die allergischen Symptome praktisch am ganzen Körper zeigen können. Manchmal sofort und heftig nach jedem Allergenkontakt oder in anderen Fällen verzögert bzw. nur beim Zusammentreffen mehrerer Faktoren.

Allergien äußern sich individuell unterschiedlich

Die meisten Patienten haben aber “ihr allergisches Organ“, also ein Organ, das für die Allergie am anfälligsten ist. Das können z.B. die Nase oder die Lungen, die Haut oder die Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts sein. Auch können die Symptome selbst “Allergie-typisch” sein, das heißt der Patient hat einen Heuschnupfen oder ein allergisches Asthma mit Atemnot und Husten. In seltenen Fällen kann ein allergisches Symptom aber auch untypisch sein, z.B. eine Migräne bei Nahrungsmittelunverträglichkeit.

Risiko Etagenwechsel - Ausbreitung der Allergie durch frühe Therapie verhindern

Werden Allergien nicht rechtzeitig behandelt, können sich die allergischen Symptome ausbreiten. Bekanntes Beispiel ist der “Etagenwechsel” von Heuschnupfen zum Asthma. Ursache für die Ausweitung der Allergiesymptome ist die Entzündungsreaktion, die häufig auch nach Abklingen der Symptome im Körper noch vorhanden ist und zunehmend andere Organe sensibilisieren kann. Ein solcher Etagenwechsel kann durch eine Allergie-Therapie, eine Hyposensibilisierung, verhindert werden.

Übersicht: Mögliche Allergiesymptome

Die Folgen einer allergischen Abwehrreaktion sind deutlich spürbar. Hier finden Sie eine Übersicht über verschiedene Allergiesymptome. mehr

 

Auge, Nase, Bronchien

Allergien können sich praktisch überall am Körper äußern. Besonders häufig sind jedoch die Schleimhäute der Augen sowie der Atemwege betroffen. mehr

Verdauungstrakt

Bestimmte Lebensmittel und industrielle Inhaltsstoffe von Nahrungsmitteln können bei entsprechend empfindlichen Menschen allergische Beschwerden hervorrufen. mehr

Haut

Allergische Reaktionen der Haut können sich durch Nesselfieber, Neurodermitis oder einem Kontaktekzem äußern. mehr